,

Digitalisierung in der Schule

Die Digitalisierung ist in allen Lebensbereichen nicht mehr aufzuhalten und macht auch vor Bildungseinrichtungen nicht Halt. Interaktive Whiteboards, Dokumentenkameras und Tablets sind im Unterricht schon Gang und Gebe. Nur kommen die meisten Systembetreuer nicht mehr mit dem sehr hohen Administrations- und Verwaltungsaufwand zurecht. Wo bei Firmen aus der privaten Wirtschaft mindestens 2 IT-Fachkräfte in Vollzeit beschäftigt sind, werden einem Systembetreuer nur wenige Stunden für seine Zusatztätigkeit angerechnet. Und dabei werden die Komplexität und die Anforderungen immer höher. Auch die klassische Telefonanlage wird im Zuge der IP-Umstellung der Telekom zu einem Kommunikationsserver, mit dem man weit mehr kann als nur telefonieren.

Weiterlesen